Scarsdale-Diät

Die Scarsdale-Diät zählt zur Familie der ketogenen Diäten und ist somit sehr proteinreich. Daher ist die Ernährung vor allem durch Lebensmittel wie Milchprodukte, Eier, fettarmen Fleisch und Fisch gekennzeichnet. Außerdem sollten zusätzlich genügend Obst und Gemüse auf dem Speiseplan stehen. Lebensmittel, die gemieden werden, sind kohlenhydratreich (kein Reis, Nudeln, Kartoffeln usw.). Pro Tag darf die Ernährung nicht mehr als 1000 Kalorien umfassen.

Der Entwickler der Diät, der Arzt Dr. Hermann Tarnower, geht von 10 Kilo Gewichtsverlust in zwei Wochen aus. Durch die einseitige Ernährung muss mit Mangelerscheinungen gerechnet werden. Darüber hinaus stehen ketogene Diäten im Verdacht, durch die hohe Eiweißzufuhr Nierenschäden zu verursachen.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Schnell und gesund abnehmen Abnehmen Lexikon - Startseite