Ananas-Diät

Wer schnell abnehmen möchte, kann auf ein Natuprodukt wie die Ananas zurückgreifen. Die Ananas Diät ist relativ bekannt und zeichnet sich vor allem dadurch aus, das man sich hauptsächlich von der Ananas ernährt – in jeglicher Form. So kann man sie als ganzen als Frucht essen, einen Saft daraus pressen oder ein Püree / Brei daraus machen. Ananas hat die Eigenschaft das Wasser im Körper zu binden und abzuführen. Dafür sorgen bestimmte Enzyme.
Aber aufgepasst, die Ananasdiät kanns schnell zu Mangelernährung führen, da die fehlenden Nährstoffe aus anderen Lebensmitteln wie z.B. Proteine fehlen. Die Ananas liefert zwar eine Menge Vitamine und Nährstoffe, aber eben nicht alle.
Also bitte nicht als Langzeitdiät nutzen!

Wie funktioniert die Ananas Diät?
Damit die Ananasdiät funktioniert, sollte man 2-3 Anananas pro Tag verzehren. Idealerweise übe den Tag verteilt. Aber nicht jede Ananas eigent sich dafür. Selbstverständlich dürfen man dabei nur frische Ananas verzehren und nicht die aus der Dose, denn die sind gesüßt. Achten sollte man auch darauf genug Flüssigkeit in Form von Wasser zu trinken zusätzlich zum Ananas-Saft.
Den Rest übernehmen dann die Enzyme die bereits erwähnt wurden. Sie spalten Eiweiße, kurbeln die Verdauung an und steigern die Fettverbrennung.
Wie viel und wie schnell kann ich abnehmen durch die Ananas Diät?
Es wirkt! Das hört sich doch klasse an. Im Idealfall hast du nach 2 Wochen schon 5 Kilo abgenommen. Die schnelle Gewichtsreduktion lässt nciht lange auf siche warten. Abgenommen wird dann zwar bedauerlicherweise nicht, weil viel Fett verbrannt wurde, sondern durch den Wasserverlust des Körpers und leider auch verlust von Muskelmasse. Aber um in das alte Kleide noch einmal zu passen, kann man das in Kauf nehmen, oder?

Was sind die Nachteile der Ananas Diät?
Es liegt auf er Hand. Die Ananas-Diät ist sehr einseitig und damit eigentlich keine so gute Idee. Denn die Mangelernährung kann unter  Umständen zu gesundheitlichen Problemen führen. Das Fehlen dieser  Närstoffe wie Ballaststoffe, Vitamine, Eiweiße, Mineralstoffe usw kann zu Mangelerscheinungen führen. Zudem können bestimmte Vitamine ohnehin nicht ohne Fette verwertet werden.
Weitere Folgen sind Heißhungerattacken oder der Jojo-Effekt.
Wer also schnell mal ein paar Kilos loswerdenmuss, kann auf die Ananasdiät zurückgreifen. Gesund ist sie jedoch nicht.
Unser Tipp. Machen sie eine 1-2 Tage Entschlackungskur mit der Ananas. Dafür ist sie allemal zu empfehlen. Man kann einfach sein Gewicht halten und lebt gesund.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Schnell und gesund abnehmen Abnehmen Lexikon - Startseite