Psycho-Diät

Die Psycho-Diät ist darauf ausgerichtet, durch die Beeinflussung des Unterbewusstseins das Ernährungsverhalten zu verändern. Mit Hilfe von Leitsätzen, die man sich immer wieder ins Gedächtnis ruft, soll Antipathie bzw. Ekel hinsichtlich bestimmter Lebensmittel aufgebaut werden. Das Konzept wird durch Audio-Cds mit den entsprechenden Leitsätzen ergänzt. Mit Hilfe der Leitsätze werden Lebensmittel in „summende“, sprich zum Überleben notwendige Nahrungsmittel und „winkende“, sprich kalorienreiche Nahrungsmittel eingeteilt. Winkende Lebensmittel müssen vom Speiseplan gestrichen und stattdessen summende konsumiert werden.

Das Unterbewusstsein wird durch die Wiederholung der Leitsätze darauf konditionert, bereits bei der Erwähnung der winkenden Lebensmittel ein Ekelgefühl bis hin zur Übelkeit aufzubauen. Langfristig ist eine grundlegenden Umstellung der Ernährung Ziel der Bewusstseinskonditionierung das Ziel.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Schnell und gesund abnehmen Abnehmen Lexikon - Startseite