Basenfasten-Diät

Die Basenfasten-Diät haben sich das Ehepaar Sabine und Dr. Andreas Wacker ausgedacht. Das Ziel der Diät ist eine Anpassung des Säuregehalts im Magen. Dies wird durch ein maximal dreiwöchiges Meiden aller säurebildener Lebensmittel umgesetzt. Stattdessen stehen basische Lebensmittel auf dem Speiseplan. Pro Tag sollen neben kleinerer Snacks nicht mehr als drei Hauptmahlzeiten eingenommen werden – dabei muss es sich ausschließlich um basische Lebensmittel handeln.

Zu den basischen Lebensmitteln gehören beispielsweise Obst und Gemüse (roh oder gegart), Keimlinge, Kräuter, Mandeln und Öle.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Schnell und gesund abnehmen Abnehmen Lexikon - Startseite