Afrikanische Schwarzbohne

Die afrikanische Schwarzbohne, auch unter dem Fachbegriff Griffonia simplicifolia bekannt, wird zur Behandlung von Depressionen, Schlafproblemen und Ruhelosigkeit eingesetzt. Es enthält 5-Hydroxytryptophan, die Vorstufe des menschlichen Hormons Serotonin. Einheimische Völker Afrikas setzen es auch als Mittel bei Durchfall, Erbrechen, Kopf- und Magenschmerzen ein, da es unter anderem die Schmerzgrenze heraufsetzt.

Die afrikanische Schwarzbohne findet teilweise auch als Bestandteil von Schlankheitsmittel Verwendung.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Schnell und gesund abnehmen Abnehmen Lexikon - Startseite