Ephedra-Kraut – Ephedrin

Ephidrin wird aus dem Ephedra-Kraut (Meerträubel, Mormonentee) gewonnen, ist ein effektiver Appetithemmer und unterliegt in Deutschland seit einiger Zeit dem Arzneimittelgesetz. Es wirkt körpertemperaturerhöhend und regt so erfolgreich die Verbrennung von Fettzellen an. Allerdings weist es massive Nebenwirkungen auf: Kopfschmerzen, Delirium, Schlafstörungen, Atmenprobleme, erhöhte Schweißproduktion, Ruhelosigkeit, Wahnvorstellungen, erhöhter Puls, stark erhöhte Herzaktivität, Angstgefühle, Zittern, unkontrollierte Motorik, Verstörung. Die Wirkung von Ephedrin wird durch eine zusätzliche  Vergabe von Koffein noch erhöht.

Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr muss unbedingt geachtet werden, da Ephidrin die Nieren übermäßig belastet.

Eine Einnahme darf auf Grund der Gefährlichkeit von Ephidrin bzw. Ephedra-Kraut nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Schnell und gesund abnehmen Abnehmen Lexikon - Startseite